Rechenpyramiden / Rechenmauern Generator

Hier können Sie sich ein Individuelles Arbeitsblatt mit Rechenpyramiden erstellen. Wählen Sie eine beliebige Anzahl von Pyramidenstufen, in dem Bereich von mindesten 3 und Max. 14. Sie können auch den Maximalen Zahlenbereich der Zufallszahlen, in der ersten Stufe, angeben. So können Sie Arbeitsblätter mit unterschiedlichen Wertigkeitsstufen für verschiedene Klassenstufen erstellen.

Wenn Shuffel ausgewählt wird, sind als Vorgaben nicht die Werte in der ersten Stufe ausgefüllt sondern sie werden verteilt auf die ganze Pyramide. Hier sollten Sie mindesten 4 Pyramidenstufen wählen da sonst zu wenig vorgaben vorhanden sind.

Bei Auswahl von negativ werden die Zufallszahlen in den Negativen Bereich ausgeweitet, was natürlich das Arbeitsblatt noch etwas komplizierter und anspruchsvoller macht. Das heißt wenn Zahlen im Zahlenbereich bis 9 ausgewählt wurden, gibt es nicht nur Zufallszahlen von 0 bis 9 sondern von -9 bis 9.